Zerkleinerungsmaschine

Recogedora Trituradora de Poda MORESIL

Die Sammel- und Zerkleinerungsmaschine ist für das Auflesen der zuvor in der Mitte der Spur gelassenen Baumschnittreste konzipiert und verteilt diese auf der gesamten Spurbreite.
Diese Maschine wird mit der Energie eines Traktors betrieben während sie zur Hälfte an den hydraulischen Armen des Traktors hängt und der hintere Teil mittels eines Rades auf den Boden gestützt ist.
Aufgrund ihrer Maße ist sie für die Mehrheit der im Olivenanbau üblichen Bepflanzungsformen geeignet, obwohl ihre Leistung auch durch den Bodenzustand des Grundstücks, topografische Eigenschaften und klimatische Bedingungen bestimmt wird.
Mit der Sammel- und Zerkleinerungsmaschine erhält man eine inerte Pflanzendecke, wobei es sich um eine zur nichtwendenden Bodenbearbeitung gehörenden Praxis handelt, mit der pflänzliche Abfälle zwecks Erosionsschutz dem Boden zugeführt werden.

Technische Daten:
• Arbeitsbreite: 1,60 m.
• Leistung: 60/80 PS

Hauptvorteile:
• Bedarf keiner Vorbearbeitung.
• Wenn die Abholzung überprüft und das Holz getrennt ist, werden die Zweige in der Spur des Olivenhains deponiert und die Maschine fährt über die entstandenen Reihen, so dass das Geäst vollständig zerkleinert wird.
• Die Messerbalken ermöglichen eine Ausführung der Zerkleinerungsarbeiten bei geringer Antriebskraft.

Dokumente